Ein Zuhause zum
Wohlfühlen!

Unsere Wohnkonzepte

Bei uns gibt es verschiedene Wohnkonzepte, individuell angepasst auf die Bedürfnisse unserer Bewohner*innen.

In unserem dörflichen Häuserensemble befinden sich großzügige Wohnbereiche zum Wohlfühlen und gestalten unseren Bewohner*innen ein schönes Zuhause. Wir bieten drei verschiedene Wohnkonzepte an und schaffen damit individuelle Lösungen. Bei uns kann man in einem WG-Zimmer, einem Apartment oder in einer eigenen Wohnung leben. 

WG-Zimmer

Unsere WGs sind einzelne Wohnhäuser mit bis zu zehn Bewohner*innen. Jeder hat dabei sein eigenes Zimmer individuell auf seine Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt. Küche, Badezimmer sowie Wohnzimmer werden geteilt.

Die Betreuung der Wohngruppen erfolgt durch ein Team von bis zu drei Personen.

Apartment

Auch unsere Apartments befinden sich in den einzelnen Wohnhäusern der WGs. Jede/r Bewohner*in hat dabei ein eigenes Zimmer plus ein eigenes Wohnzimmer, ebenfalls individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse  abgestimmt. Küche und Badezimmer werden mit den anderen Bewohner*innen geteilt.

Die Betreuung der Wohngruppen erfolgt auch hier durch ein Team von bis zu drei Personen.

Wohnung

Mit unseren Wohnungen bieten wir Bewohner*innen ein komplett eigenes Reich. Die Wohnungen haben 2 Zimmer und sind mit Küche, Badezimmer, Schlafzimmer und Wohnzimmer ausgestattet.

Eine Gemeinschaft

Das lebendige Miteinander steht in Dalle im Mittelpunkt. Geborgenheit, Wärme und Vertrauen werden in der Wohngruppe erlebbar. Das soziale Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung wird aktiv gefördert. 

In einem verlässlichen sozialen Gefüge geben wir den Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, sich angenommen zu fühlen und integriert zu sein. Die Gemeinschaft, das Bestreiten und Bewältigen des gemeinsamen Alltags in Dalle bestärken unsere Bewohner*innen darin.

Das Wirken im Wohnbereich ist wie auch im Arbeitsumfeld darauf ausgerichtet, den Menschen Sinnfindung und Lebensfreude, Gestaltungskraft und Selbstständigkeit aus den verschiedenen Behinderungen heraus zu ermöglichen.

Jedes Individuum wird als eigene Persönlichkeit, als geachteter Teil einer Gemeinschaft und als Werkschaffender gesehen und auch so behandelt.