TuS Eschede und WLG Dalle packen gemeinsam an!

Am vergangenen Wochenende wurde der Fußball an die Seite gelegt und gegen Werkzeuge eingetauscht. Die Neugestaltung des Eingangsbereiches der Sportanlage Brunshagen sowie diverse weitere Einsätze zur Pflege der Anlage standen auf der Agenda.

Wir und der TuS Eschede haben eine Kooperation geschlossen „Inklusion leben, gemeinsam anpacken und Menschen zusammenführen“, so lautet das Motto, wie Initiator Torsten Roeder vom TuS Eschede ausführt. Und genau das wurde am vergangenen Samstag gelebt.


Was wurde genau gemacht?

Der Eingangsbereich der Sportanlage wurde im Laufe der Corona-Pandemie umgelegt, um die Besucherströme besser lenken zu können. Eine neu angelegte Hainbuchen-Hecke sorgt nun für eine harmonische Abgrenzung. Ein liebevoll, mit Bodendeckern verziertes Pflanzbeet sowie ein stehendes TuS-Logo begrüßen die Zuschauer künftig.

Wir und und vor allem unsereBewohner haben hier tatkräftig unterstützt. In mehreren kleinen Teams hat man sich schnell zusammengefunden und die Arbeitsaufgaben wurden mit viel Freude umgesetzt. Sei es das Streichen des neuen Holz-Rundbogens, das Setzen der Pflanzen und Kantensteine oder aber das Streichen der Auswechselbänke und Montieren weiterer Werbebanden, überall wurde angepackt. „Am Vereinsleben teilhaben, neue Menschen in anderem Umfeld kennenlernen und auch noch etwas erschaffen… All dies ist in diesem Projekt problemlos möglich gewesen. Viele tolle Menschen aus Dalle und Eschede haben hier mit Freude zusammen gearbeitet, und diese machen unsere Kooperation aus, die Menschen!“

Dieses ist eines der gemeinsamen, inklusiven Projekte. Schon bald wird eine Delegation der Fußballer nach Dalle reisen und dort die Schaufel schwingen… Seid gespannt!