Einstieg in die WfbM

Die WLG Dalle bietet den Teilnehmern des Berufsbildungsbereiches (BBB) die Möglichkeit, ihre Eignung für die Arbeit in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) und ihre Begabungen innerhalb der sechs Werkstattbereiche zu entdecken.

In dem dreimonatigen Eingangsverfahren lernen sie in der Werkstatt den Arbeitsalltag einer WfbM und sich selbst in diesem Kontext kennen.

Im anschliessenden ersten Jahr des BBB verbringen die Beschäftigten je zwei Monate in jeder Werkstatt, um erste Schlüsselkompetenzen zu erwerben.

Darauf baut das zweite Jahr des BBB auf. In dieser Zeit entwickeln die Teilnehmer über einen längeren Zeitraum in den von ihnen favorisierten Werkstätten weitere Kenntnisse und Fertigkeiten.

Zur Ergänzung des schulischen Unterrichtes werden regelmäßig themenbezogene Exkursionen durchgeführt.

Während der gesamten Zeit des BBB steht die Förderung der persönlichen Entwicklung des Menschen im Vordergrund.