Wohnen

Die Werk- und Lebensgemeinschaft Dalle hat Wohnraum für insgesamt 48 seelenpflegebedürftige, geistig und mehrfachbehinderte erwachsene Menschen. In unserem dörflichen Häuserensemble können wir fünf Wohngruppen mit bis zu neun Bewohnern betreuen, die Unterstützungsbedarf haben. Helle großzügige Wohnbereiche zum Wohlfühlen geben unseren Bewohnern ein schönes Zuhause.

  • Bei mir sieht es so aus.
  • Katrin und Julia - ziemlich beste Freundinnen
Bild von

Jedem steht ein Einzelzimmer zur Verfügung, das individuell auf die Wünsche und Bedürftnisse des Bewohners abgestimmt ist. Die Betreuung der Wohngruppen erfolgt durch ein Team von drei Personen.

Zwischen den jüngsten und ältesten Bewohnern liegt mittlerweile schon eine Generation. Die Spanne reicht vom Schulabgänger bis zum Mittfünfziger. Das Wirken im Wohnbereich ist wie auch im Arbeitsumfeld darauf ausgerichtet, den Menschen Sinnfindung und Lebensfreude, Gestaltungskraft und Selbständigkeit aus den verschiedenen Behinderungen heraus zu ermöglichen.

Jedes Individuum wird als eigene Persönlichkeit, als geachteter Teil einer Gemeinschaft und als Werkschaffender gesehen und auch so behandelt.

Das lebendige Miteinander steht in Dalle im Mittelpunkt. Geborgnheit, Wärme und Vertrauen werden in der Wohngruppe erlebbar. Das soziale Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung wird aktiv gefördert. 

In einem verlässlichen sozialen Gefüge geben wir den Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, sich angenommen zu fühlen und integriert zu sein. Die Gemeinschaft und auch das Bestreiten und auch Bewältigen des gemeinsamen Alltags in Dalle bestärken unsere Bewohner darin.