Die Wäscherei

Mit der eigenen Arbeit zum Wohlfühlen aller Bewohner beizutragen, bringt Freude und Anerkennung - bei Nichtgelingen auch mal Unmut. Mit Geduld und Stetigkeit, einem guten Reinlichkeitsempfinden und körperlichem Stehvermögen wird alles gewaschen, getrocknet, sortiert, gebügelt, gefaltet und verteilt, was die Bewohner täglich anziehen oder an Haushaltswäsche benutzen.

Die in der Küche anfallende Wäsche wird ebenso für die nächste Nutzung aufbereitet. Wenn die Waschmaschinen still stehen, werden die Gemeinschaftsräume geputzt. In unserer Wäscherei erfahren alle das Gebrauchtwerden ganz direkt.